Glückwünsche und Sprüche zur Einschulung

Liebe Vanessa!

Alles Liebe zur Einschulung und viel Freude bei Rechnen, Schreiben und Lesen!

Deine Pateneltern


Lieber Alexander,

ein neuer Abschnitt nun beginnt, wir wünschen, dass es dir gelingt.

Vile Spass in der Schule wünschen dir Mama, Papa und Valentina


Liebe Leila,

viel Spass in der Schule!

Deine Omi


Hurra! Du bist ein Schulkind!

Liebe Hannah,

alles Liebe und Gute und ganz viel Spaß in der Schule wünscht Dir Deine

Oma Hannelore


Lieber Robin,

zu deinem Schulanfang und zum Geburtstag alles Liebe und Gute!

Onkel Jürgen


Heute geht die Schule los,

ach was bist du nun schon groß. Hab viel Freude, Glück und Fun,

Ja, heute fängst die Schule an


Liebe Sarah,

wir sind stolz ein Schulmädchen zu haben und wünschen Dir viel Freude mit der Schule.

Oma Elke, Opa Uwe

Lieber Marlon,

sei still wie ein Mäuschen, pass auf wie ein Luchs, sei fleißig wie ein Bienchen, dann wirst du schlau wie ein Fuchs.

Mami und Papi


Jetzt geht’s los lieber Tom!

Zu deinem Schulanfang gratulieren Dir

Mama, Papa, Oma und Opa


Lieber Alex,

Kindergartenzeit ade, jetzt lernst du das ABC.

Wir wünschen dir zum Schulstart alles Gute und viel Spass,

Omi, Opi, Tante und Onkel


Lieber Andreas,

ein neuer Abschnitt nun beginnt, wir wünschen, dass es dir gelingt, stets fröhlich und vergnügt zu bleiben beim Lesen, Rechnen und Schreiben

Mama und Papa


Lieber Ernesto,

wir wünschen Dir alles Gute zu Deinem ersten Schultag, viel Spaß und viel Erfolg.

In Liebe dein Papa


Lieber Jason,

wir wünschen dir viel Erolg in der Schule und viel Spass bei lernen.

Deine Großeltern

Liebe Lena,

wir sind sehr stolz ein Schulmädchen zu haben!

Alles Liebe

Mama und Papa


Lieber Jason,

Alles Liebe und Gute und viel Erfolg wünschen

Oma H. und Opa W.


Lieber Noah,

wir sind so stolz auf Dich! Alles Liebe und viel Spaß zu deinem 1. Schultag

Deine Mama, Oma und Opa


Lieber Fred,

die Macht des Lernens ist nun erwacht.

Viel Spaß in der Schule wünschen deine Eltern


Liebe Natascha,

jetzt bist du ein Schulkind.

Wir wünschen Dir viel Spaß bei ABC und 123. Triff viele neue Freunde

Uschi und Paul


Lieber Leonard,

wir wünschen Dir alles Gute zu deinem ersten Schultag!!!

Viel Spaß und viel Erfolg


Hallo Eddy,

wir wünschen Dir einen guten start in deinem neuen Lebensabschnitt.

Viel Erfolg in der Schule

Deine Mama und Papa

<script>


<script>
Alles Gute zur EinschulungDie Einschulung ist ein ganz besonders aufregender Tag im Leben eines Kindes. Es verlässt die gewohnte Umgebung des Kindergartens und beginnt einen neuen Lebensabschnitt, lernt neue Freunde kenne und hofft einen netten Lehrer oder eine nette Lehrerin zu bekommen. Vor allem aber freut sich jeder ABC-Schütze auf die vielen neuen Dingen, die es zu lernen gibt. Die Aufregung merkt man den Kindern schon Tage und Wochen vorher an, nicht zuletzt in Erwartung auf die Geschenke, die es zur Einschulung gibt, den ersten Schulranzen und die vielen Leckereien in der Schultüte. Und die stolzen Eltern sind erstaunt, wie schnell die Jahre mal wieder vergangen sind und ihr Sprössling groß geworden ist.

Glückwünsche und Sprüche zur Einschulung und zum Schulanfang

Um diesen wichtigen Tag entsprechend zu würdigen, nimmt die ganze Familie Anteil daran. Nahe und ferne Verwandte, Freunde, Nachbarn und natürlich die Eltern, wollen dem Kind zur Einschulung Glück und Erfolg wünschen, es motivieren und ihm die Bedeutung dieses ganz besonderen Tages vermitteln.
Am besten geht das mit einer persönlichen Glückwunschkarte auf der neben einigen persönlichen Worten ein passender Spruch oder ein Zitat steht. Auch, wenn die Kleinen vielleicht noch gar nicht lesen können, sollten Sie nicht darauf verzichten, Ihre Glückwünsche schriftlich festzuhalten.

Die schönsten Sprüche für Ihre Glückwunschkarte zum ersten Schultag

<script>


<script>
Unsere Sprüche zur Einschulung sollen Ihnen als Inspiration dienen. Sie können diese Sprüche auch gerne direkt übernehmen aber bitte veröffentlichen Sie sie nicht an anderen Stellen im Internet (© Einschulung.net)

Viel Glück zum ersten Schultag!

Nun wirst Du in die Schulzeit geschickt.
Darum haben wir Deine Schultüte bestückt.
Wir wünschen Dir eine erfolgreiche Zeit.
Brauchst Du mal Hausaufgabenhilfe, stehen wir bereit.

◊◊◊

Der Schulanfang ist ein Höhepunkt im Leben.
Es ist der Startschuss für Lernen und Streben.
Das wird Dir Spaß machen, das schaffst Du schon,
das sagen wir Dir nun in herzlichem Ton.

◊◊◊

Die Kindergartenzeit ist abgeschlossen.
Jetzt erklimmen wir die nächsten Sprossen.
Ja, so geht alles seinen Gang,
wir wünschen einen tollen Schulanfang.

◊◊◊

Mit der Schulzeit bekommt Dein Leben ein anderes Gesicht.
Darum schreiben wir Dir dieses kleine Gedicht.
Jedes Ziel hat seinen Preis.
Begegne dem mit Mut und Fleiß.

◊◊◊

Jedes kleine Mädchen, jeder kleine Mann,
kann nun endlich zeigen, was er wirklich kann.
Ihr könnt Euch denken, was dies bedeutet.
Ab heute wird die Schulzeit eingeläutet.

◊◊◊

Wenn man sich bemüht, dann wird etwas erreicht.
Ansonsten fällt vieles schwerer anstatt leicht.
Befolge diesen Rat kleiner Mann.
Alles Gute zum Schulanfang.

◊◊◊

Als Zwerg begonnen
Und nun schon groß,
Hast Du den Gong vernommen?
Die Schule geht los.

◊◊◊

Hab Spaß beim Singen und Lernen,
Beim Zählen in der Mathematik,
Greif in der Schule nach den Sternen.
Das ist der Hit!

◊◊◊

Eine Zuckertüte in der Hand,
Den Ranzen auf dem Rücken,
Betrittst Du ein neues Land.
Die Schule wird Dich entzücken.

◊◊◊

Zum Schulanfang wünschen wir Glück.
Bei Mathe, Sport und Schreiben,
Wird der Spaß Dir bleiben.
Dann kommen auch die Ferien zurück.

◊◊◊

Die Schule wird nun beginnen,
Gewartet hast Du lange.
Sitzt Du jetzt in der Schule drinnen,
Ist das Lernen im vollen Gange.

◊◊◊

Wir grüßen mit einem lauten Hurra,
Ein neues Schulkind steht schon da.
Mit Stiften zum Schreiben,
Wollen wir Dir Freude bereiten.

◊◊◊

Auf Schritt und Tritt,
Begleiten Dich Deine neuen Schuhe mit.
In die Schule zum Beginn
Gehen sie mit hin.

◊◊◊

Lauter Stifte und auch Hefte
Künden von einem großen Feste.
Die Schule geht nun los.
Unsere Freude ist riesengroß.

◊◊◊

Dem Kindergarten sagst Du ade,
Du brauchst nicht traurig sein.
In die Schule geht’s hinein,
So freudig soll das Leben sein.

◊◊◊

Freude und Lernen gehen Hand in Hand.
Drum arbeite mit Fleiß und Verstand.
Dann ist zum Spielen Zeit.
Ball und Roller stehen schon bereit.

◊◊◊

Die Schule hat begonnen,
Wir haben es vernommen,
Und feiern dieses Feste
Als Deine lustigen Gäste.

◊◊◊

Die Schule ist wichtig für das Leben,
Der Rat wird Dir sicher häufig gegeben.
Achte auch auf Freude beim Lernen,
Denn dann gelingt Dir der Griff nach den Sternen!

◊◊◊

Ab heute bist Du, liebes Kind,
was andere schon lange sind:
Ein Schüler, der sehr eifrig lernt,
Voll ist die Tüte, wir haben Dich gern!

◊◊◊

Dein erster Schultag, der ist heute,
es freuen sich all Deine Leute,
nimm‘ nun die Tüte und den Ranzen,
Zeit, in der Schule anzutanzen!

◊◊◊

Die Kindergartenzeit ist vorbei,
doch das ist Dir ganz einerlei,
denn in der Tüte stecken Sachen,
die ein Schulkind, glücklich machen.

◊◊◊

Tut der Abschied vom Kindergarten auch weh,
dafür lernst Du rechnen und das ABC,
herzlichen Glückwunsch zur ersten Klasse,
dafür gibt es Süßes von uns in Massen.

◊◊◊

Setz‘ den Ranzen auf, mein Kind,
in die Schule geht’s geschwind,
die Schultüte voll guter Sachen
soll wie das Lernen Spaß Dir machen.

◊◊◊

Ein Schulkind bist Du jetzt, hurra!
Die Schultüte ist dafür da,
dass Dir der Schulanfang gelingt
und Freunde Dir und Freude bringt.

◊◊◊

Lass uns in die Schule gehen,
denn nun bist Du nicht mehr klein,
lass die Schultüte nicht stehen,
sie begleitet Dich hinein.

◊◊◊

Weil in der Tüte Süßes steckt,
das Dir immer so gut schmeckt,
sollst Du sie natürlich leeren
und in der Schule Wissen mehren.

◊◊◊

Jetzt bist Du schon ein Schulkind,
Du lernst das ABC geschwind
und das Rechnen sicher auch,
die Tüte gibt’s, nach altem Brauch.

◊◊◊

Wissen kannst Du sammeln.
Das kostet Kraft.
In der Ferien kannst Du gammeln,
Hast Du das Lernen geschafft.

◊◊◊

Mit viel Freude
Lernst Du heute.
Das Wissen brauchst Du morgen.
In der Schule kannst Du es Dir besorgen.

◊◊◊

So viele Fächer
Sind Deine Fürsprecher.
Was Du lernst in der Schule heute,
Erstaunt morgen alle Leute.

◊◊◊

Mit Stift, Heft und Füller
Ist voll die Zuckertüte.
Die Schule ist der Knüller,
Denn dort steht das Wissen in Blüte.

◊◊◊

Hinter den Schulkulissen
Sammelst Du nun viel Wissen.
Du lernst Rechnen und Schreiben.
Möge der Spaß Dir bleiben.

◊◊◊

Aus Büchern kannst Du bald lesen,
Von wundersamen Reisen und Wesen.
Das zu lernen ist ein Glück,
Mit Freude kehrst Du jeden Morgen in die Schule zurück.

◊◊◊

Bepackt mit Taschen
Und vielen Sachen,
Gehst Du zum Lernen von Neuen.
Du wirst es nicht bereuen.

◊◊◊

Die Schule hält Dich fit im Kopf,
Denn unter Deinem Schopf,
Gleich hinter Deiner Stirn,
Sitzt das auf Wissen sich freuende Gehirn.

◊◊◊

Mit Freude und Frohlocken
Begehen wir diesen Tag.
Die Schule wird Dich locken,
Wie nur Wissen es vermag.

◊◊◊

Die Schulzeit ist die schönste Zeit,
Denn da kann man noch was lernen.
Mach Dich für Mathe und Schreiben bereit
Und greife nach den Sternen.

◊◊◊

Bleib neugierig und froh,
Die Schule macht Spaß nur so.
Mit Arbeit und Fleiß
Erhältst Du jeden Preis.

◊◊◊

Addiere die Fächer,
Subtrahiere die Versprecher,
Dividiere bei den Erkenntnissen
Und multipliziere das Wissen.

◊◊◊

Schau‘ in die Schultüte hinein,
sie soll heut‘ Dein Begleiter sein,
zum Schulanfang gibt es Geschenke,
an den sollst immer gern Du denken.

◊◊◊

Mit Schultüte und Deiner Tasche
wollen wir Dich jetzt überraschen,
denn heute fängt die Schule an,
in der Du etwas lernen kannst.

◊◊◊

Kindergarten ist nicht mehr
und die Schule fängt heut‘ an,
alle hier lieben Dich sehr,
haben was in die Tüte getan.

◊◊◊

Die Schule ruft, die Glocke läutet,
zum ersten Mal für Dich grad heute,
die Schultüte wird mitgenommen,
hast sie zum Schulanfang bekommen.

◊◊◊

Hurra, ein Schulkind feiern wir,
es steht gerade hier vor mir,
es lebe hoch und kriegt auch Gaben,
die Schultüte soll es jetzt haben.

◊◊◊

Schulkind, lass‘ Dir gratulieren,
nimm die Schultüte von mir,
ich tat sie füllen und verzieren,
zum Schulanfang gratuliere ich Dir!

◊◊◊

Im Kindergarten ist es schön,
doch jetzt musst Du zur Schule geh’n,
die Schultüte voll guter Dinge
darfst Du heute dorthin mitbringen.

◊◊◊

In die Schule gehst Du gern,
denn da wird fleißig gelernt,
der erste Schultag ist gekommen,
die Tüte wird gleich mitgenommen.

◊◊◊

Sieh doch, ein Mäppchen, Stifte, bunte,
Kaugummi,Lutscher, Bonbons, runde,
alles ist in der Schultüte drin,
und jetzt geht’s schnell zur Schule hin.

Einschulungsgedichte

<script>


<script>
Zum Abschluss dieses Artikels haben wir noch einige ganz besondere Gedichte zum Schulanfang gefunden, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Die Beispiele für Glückwünschtexte und Einschulungssprüche, die wir Ihnen bereits vorgestellt haben, stammen alle aus der Feder unseres Texters. Die folgenden Gedichte sind hingegen allesamt Klassiker von namhaften Schriftstellern, die sich schon vor über hundert Jahren Gedanken über dieses Thema gemacht haben. Diese Gedichte eignen sich wunderbar um eine Glückwunschkarte zur Einschulung zu verschönern.

Nimm die Schule stets so ernst,
dass du ihren Sinn erfasst:
Wichtig ist, dass du was lernst!
Mitgemacht! Und aufgepasst!

Friedrich Morgenroth

◊◊◊

Höchst erfreulich und belehrend
ist es doch für jedermann,
wenn er allerlei Geschichten
lesen oder hören kann.

Wilhelm Busch

◊◊◊

Nimm zum heutigen Schulbeginn
meine besten Wünsche hin:
Dass die Schulzeit schmackhaft sei,
so wie diese Leckerei.

Friedrich Morgenroth

◊◊◊

Welch ein Jubel, welche Freude,
denn dein großer Tag ist heute,
weil die Schule, liebes Kind,
endlich auch für dich beginnt.
Mit dem Rechnen, Lesen, Schreiben,
wirst du nun die Zeit vertreiben,
das sind jene Dinge eben,
die du brauchst fürs ganze Leben.
Nur wer lernt, der wird gescheiter,
wer gescheit ist, der kommt weiter.
Lernen soll dir Freude bereiten
und mein Glückwunsch dich begleiten.

Friedrich Morgenroth

◊◊◊

Also lautet ein Beschluss:
Dass der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das ABC
bringt den Menschen in die Höh.
Nicht allein im Schreiben, Lesen
übt sich ein vernünftig Wesen.
Nicht allein in Rechnungssachen
soll der Mensch sich Mühe machen.
Sondern auch der Weisheit Lehren
muss man mit Vergnügen hören.

Wilhelm Busch

<script>


<script>